Fear and Fury Festival

man kann sagen, es war geil!
gute Bands, nette Leute, saufen, scheiße bauen... was will man mehr xD

Fangen wir von vorne an... treffen bei mir um 10.... um 10.10 waren dann die ersten da... barni kam nich, war nich zu erreichen... gut fahren wir ihm entgegen, kaum sind wir 1 km gefahren, klingelt mein handy.. barni steht vor meiner tür^^ wir also wieder zurück und holen barni bei mir ab. Dann gings los, Bierchen aufgemacht und ab nach Herne... Auf der Autobahn natürlich erstma raus fahren, weil alle pinkel müssen^^ Aufm Rastplatz haben Niko und ich dann schön das rote Pferd getanzt und sind ausgelacht worden^^ kurzen Stau gehabt sonst aber gut hingefunden. Navi hatte nur die Straße, deswegen musste wa fragen, wo jetz genau die halle is... wen fragen wir? irgendso nen typen, der bis vor 2 Jahren noch in Wissen gearbeitet hat^^ Parkplatz haben wa dann direkt gegenüber der Halle bekommen, erstmal die letzten 2 Flaschen Bier getrunken, Nachbarn kennen gelernt, Musik gehört, Party gemacht usw... dann gings um 13.15 oder so auch ma rein, bändchen geholt, nach vorne, den Rest von Time again noch gucken. Waren schon ganz gut, war aber halt noch nich viel los leider. Und wen treffen wir da vorne? den Paddy von KIKA, direkt ma foto gemaht xD Aber er hatte schon nen süßen Freund dabei... der hatte mich vorher auch noch angequatscht, hab nur kA mehr warum xD
Als nächstes kamen dann Montreal... die waren direkt schonmal sehr toll... so toll wie erwartet eigentlich :>
Dann gings erstma wieder raus, Parkplatz unsicher machen... Musik an, bier von unseren netten nachbarn aus dattenfeld geschnorrt... dann kamen Ansgar und Lisa... die hatten tolle Rutsche entdeckt^^ wir also losgezogen zu dem Familienpark und erstma diese dummen "attraktionen" da ausprobiert... naja, guckt euch auf den fotos an was es genau war xD
Zurück, kurzer Zwischenstopp aufm Parkplatz und dann wieder reingegangen, Kassierer gucken, bzw die Jungs gucken, mella und ich saßen hinten und haben besser nich hingeguckt^^ joa nach den Kassierern wieder raus, was essen, Parkplatz gammeln^^
Wieder rein, Ignite von hinten angeschaut, netten kerl kennen gelernt^^ (der war aufm Highfield )... dann hat man auch ma die gebhardshainer getroffen... dann kamen Mad Caddies und Mella und ich sind dann alleine nach vorne, sonst wollte keiner mit^^ Die waren echt cool, immer 2 chillige songs und 2 zum abgehen, war ne echt coole Mischung... und ich hab Mella noch nie so abgehen sehen xD Dann nach der Hälfte was trinken und nochma zu den anderen, die abholen und mit nach vorne nehmen für millencolin. Direkt das erste Lied "No Cigar", eigentlich n guter Opener, war direkt Stimmung. Mella und ich auch wieder ganz vorne dabei^^ Mella hat mich dann aber nach n paar Liedern verlassen und klein Jenny is ganz alleine vorne geblieben... Aber Millencolin waren echt saugeil! Noch besser als ichs mir vorgestellt hatte... nächstes Jahr kommt das neue Album und auf Tour bin ich wieder dabei! Muss nur noch wen finden, der mitkommt^^
Ok, nach Millencolin dann raus, aufm Weg Barni getroffen, alle anderen waren schon am Auto. ich kam dahin, kriegte ich erstma entgegen geschrieben" Die war auch vorne dabei!" von unseren Nachbarn OO Ok, ich mich erstma umgezogen, trockenes shirt an und los gings zum mäcces^^ Nachdem Thomas seine 8 Burger gegessen hatte, machten wir uns dann alle fix und fertig auf den nach-hause-weg...

Fazit: gerne wieder, jetz versteh ich auch, warum man auf festivals bands verpasst^^, nette Leute kennen gelernt, viel Spa0 gehabt, ABER gebt nie euer Auto für ne Fahrt zum Festival her, es stinkt"
2.9.07 15:20


RIP Fluffy - Die Geschichte eines Hamsters...

Letzten Montag wars soweit, endlich hielt ich meinen neuen Hamster Fluffy in den Händen! War auch sehr aufgeweckt der Kleine, lief stundenlang im Laufrad, erkundigte alles etc. Nach 2 Tagen wurd er dann immer ruhiger, ich bekam ihn kaum zu Gesicht, er schlief nur noch bzw versteckte sich in seinem Häuschen. hatte mir dabei nichts gedacht, da ich gelesen hatte, dass viele Hamster nach ein paar Tagen ruhiger werden, wenn sie alles erkundet haben. Sonntag Nachmittag dann, lag er in einer Ecke des Käfigs, war schwer am atmen und verhielt sich irgendwie sehr komisch. Hatte das zuerst auf die Hitze geschoben, aber nach einem Besuch im Hamsterforum wurde mir klar, dass das etwas ernstes sein muss! Vor allem da der Hamster kaum reagierte auf meine Hand und so... Habe dann abends direkt als mir das klar wurde den Tierarzt angerufen, aber der meinte da könnte man nichts machen... Bei Hamstern generell nicht viel und bei der Krankheit Wettail wäre es eigentlich aussichtslos... Die Krankheit bekommen Hamster wenn sie zu früh von der Mutter getrennt werden und den Stress durch den Umzug in die Zoohandlung und so. Er war also schon krank als ich ihn bekommen habe und da konnte man nichts machen. Ich habe ihn dann auf die Hand genommen, bis er aufgehört hat zu atmen... eben wurde er im Garten begraben... auch wenn er nur eine Woche bei mir war, ich hoffe, ich konnte ihm noch einige schöne Tage bescheren, werde ihn auf jeden Fall immer in meinem Herzen behalten!

Doof nur, dass gerade heute dann der neue große Käfig angekommen ist... Naja, werde mir auf jeden Fall einen neuen Hamster kaufen, weiß nur noch nicht wann... und er wird nicht aus einer Zoohandlung sein! 

16.7.07 14:08


Fääärien

eigentlich wollte ich schon früher nen Blog-Eintrag schreiben, weil viel passiert is, bin aber nich dazu gekommen^^ Also jetz nur kurz, hab nich viel zeit...

Letzte Woche MO+Di war der Farny da... Mo haben wa gepokert (hab mal wieder haushoch verloren -.-) und DI waren wa dann im Phantasialand... sehr nasses Vergnügen, aber trotzdem sehr witzig und ich hatte ja mein pinkes Regencape vom Billy Talent-Konzert^^

Donnerstag gings dann auf zu Empty Trash, der band von Max Buskohl von DSDS... Sehr geile Vorband hatten sie, die Black Sheep, haben mir sehr sehr gut gefallen Auch der Auftritt von Empty Trash war echt gut, nur die Fans haben ein bisschen Tokio Hotel-Feeling verbreitet... hätte die Band gerne mal vor DSDS-Zeiten gesehen :> Aber lohtn sich trotzdem hin zu gehen

Freitag Lenas Geb, die reingefeiert hat, was ich aber nich wusste und deswegen schon um halb 11 weg musste, also vor dem eigentlichen Geb oO Nachher noch auf der Stufenfete in Betzdorf mim Stefan R als DJ... war ganz witzig, paar nette Leute getroffen, mehr aber nich^^

Samstag dann Rheinkultur... sehr knapp zu Kim Frank waren wa da... Auftritt war ganz ok, Stimmung kam aber erst auf, als er Echt-Lieder gespielt hat^^ Muss schon deprimierend für ihn gewese sein Danach Madsen, da gings richtig ab, das "schlimmste" Madsen-Konzert was ich bisher erlebt hab... man siehts auch an meinem Fuß, der is grün-blau-lila... und das immer noch^^ Dann erst mal Pause gemacht, was gegessen und so und dann mit den Nicht-Langweilern, also Lisa, Annika & Dan zu den Donots, Serge, Markus und Lisa wollte nich mit vorne rein xD Vorne dann Nico, Tobi, juuuu & co übern Weg gelaufen... joa Donots waren ganz cool, haben sich von Lied zu Lied gesteigert, aber hatte mir mehr erwartet... dann noch kurz bei Fanta 4 reingeschaut, aber nich lange und dann gings auf zur U-bahn... angestellt, in die erste u-bahn nich mehr reingepasst, Unfall auf so ner Brücke, U-Bahn-Chaos, bis nach Bonn hbf gefahren, Glück gehabt, U-Bahn nach Siegburg erwischt, 1 std auf den Zug gewartet... insgesamt haben wir in etwas 4-5 std von Bonn bis nach Au gebraucht -.-

Montag dann mein Zimmer umgeräumt, neue Ikea-Sachen aufgebaut, Hamster gekauft... kleiner Zwerghamster, grau-weiß, sehr süß, Fluffy xD

Dienstag mit Lisah in Köln, bissche shoppen... Den Laden "red rabbit" gesucht, dank Serge 2 std durch köln & umland gefahren, dabei war der laden am rudolfplatz, 1 station von unserem ausgangsort entfernt -.- Insgeamt in 4 Six gewesen, in dem sich lisa jedes mal was gekauft hat^^ in mind. 5 H&M... joa... kurz noch beim Tobi, Freund von Lisa, reingeschaut und dann wieder zurück @ home

Joa, das wars dann eigentlich erstmal... gleich schön Harry Potter gucken und morgen Lisaes Geb und joa... die 30° genießen :> 

13.7.07 13:37


Das Riesenviech!

Ich komm eben ausm Badezimmer krabbelt da an der Wand irgendwas Unidentifizierbares... sah aus wie ne Riesenmotte oder so... bestimmt 5cm lang! Und klein Jenny hat nunma Angst vor so Teilen :/ Bin dann erstma schreiend zu meinem Bruder ins Zimmer gerannt... Mein Bruder is dann mit nem Schlafsack bewaffnet mitgekommen und er hat dann versucht, das Viech damit irgendwie zu töten... ich bin dann wieder zurück in dem sein Zimmer... man hörte meinen Bruder immer nur schreien "Oh nein, es fliegt" "Mist, daneben!" und sowas... bin dann der Markus sich n Herz gefasst hat, sich ne Tüte geschnappt hat und auch hinterher is... Sven, der kleinste und schlauste ^^, nimmt sich dann die Fliegenklatsche und is auch hinterher... ich hab dann nur noch Schreie gehört und Kampfgeräusche und so... bis sie das Viech dann irgendwann getroffen hatten, es verwundet auf dem Boden lag und sie kein mitleid hatten und es herzlos getötet haben! Wenigstens war der Zugang zu meinem Zimmer so wieder frei und ich konnte zurück und diesen Blog-Eintrag schreiben...

Das ist es: 

Also vielen Dank nochmal an meine 3 Musketiere, die mich vor dem Riesenmonster befreit haben! %D

So, mein tagesplan... gleich Romme spielen, dann kommt mein Schatz und heute Nacht kommt irgendwann der Farny aus Wob und bleibt bis MI... was wir morgen machen kA, aber Dienstag gehts dann ab ins Phantasialand...

<3 Jenny

1.7.07 13:59


Billy Talent Streetgig

Los gings gegen 15 Uhr zu der Lisa, denn die hatte ja Geburtstag =) Billy Talent also mehr oder weniger ihr Geburtstagsgeschenk^^ Vor Lisas Haus lag ein rosa Schneckenhaus lol Jaaa... erstmal lecker Kuchen gegessen und n bisschen gegammelt bis es dann los ging...

vergrößernvergrößern

Es regnete und regnete... wie gut, dass der Gig Open Air sein sollte oO Also Wechselklamotten ins Auto, was zu Trinken, Musik und Navi angeschmissen... einma kurz Stau gehabt, sonst aber gut durchgekommen... Jaa... dann als wir schon von der Autobahn runter waren, meinte das Navi plötzlich "Bitte wenden"... Ich frag Lisa: "Sollen wa erstma zum Mäcces da?" Lisa schreit los: "Ein Subway, ein Subway! Jenny, da is ein Subway" lol Na gut, gings erstmal ab zu Subway, bis wir dann gewendet haben und weiter sind... sollten dann rechts abbiegen, da ging aber nich... war aber nich mehr weit, wir also mitten in irgendso nem Wohngebiet geparkt und sind zu Fuß weiter... waren uns aber total unsicher, ob das nu der richtige Weg is, bzw obs nich zu weit is zu laufen^^ Ich also so n Pärchen angequatscht, ob sie sich hier auskennen würden.. "Nö", war die Antwort lol Hatten aber so Bänder um vom Streetgig, also konnten sie uns trotzdem dahin führen lol Hatten wohl n Meet & Greet gewonnen, wies aussah... sehr gemein xD Vor der Halle würden wir noch angequatscht, ob wir morgen angerufen werden wollen und sagen wollen, wies war.. kein Problem, dachte ich mir, geb also meine Handynr. an... dann kam raus, die würden zu der Zeit anrufen, wenn ich arbeiten bin lol aber egaal, später is mir aufgefallen, hab aus Reflex sowieso meine alte Handynummer angegeben gehabt, da werden sie wohl niemanden erreichen oO

Dann hieß es erstmal warten... T-Shirts angeguckt... hatten sogar voll das schöne Girlie-Shirt, aber das hat 25€ gekostet! Haha, das hab ich dann mal schön sein lassen... und das Shirt fürn Serge hatten se auch net da... gab sowieso nur 2 verschiedene, und normale Shirts auch 20€... Saftladen xD Standen wir also knapp 2 std da rum und haben gewartet... wenigstens hatten se nen DJ da, der gute Musik spielt.. Fast pünktlich kamen se dann, haben auch knapp 1,5 std gespielt... Stimmung war in Ordnung, aber jetz auch nich sooo berauschend... zuerst standen wir in der 2ten Reihe vorher, da war tote Hose xD Also ab nach hinten, ins kleine Moshpit geschmissen (höchstens 20 Leute) und dann gings aber... ab uns zu wurds ma größer, aber meistens sehr klein... und sehr große Typen, man gegen die hat klein Jenny doch keine Chance xD Aber sehen konnte ich was, das war toll <3 Auch wenn vorher alle meinten, billy talent wären live scheiße, hab ich doch gehofft, dass es nich so wär... fand sie auch eigentlich richtig gut... bisschen wenig mim Publikum geredet... und die Stimme von dem Kerl is in echt noch schriller lol Hmm.. bin grad am überlegen, was aufregendes passiert is aufm Konzert, aber eigentlich nix lol gute setlist, ich konnte was sehen und pogo, wat will man mehr fürn gutes Konzert xD Joa, nen Circle gabs auch, aber wo gibts den zur Zeit nich? oO Rückfahrt hat auch gut geklappt... ca. ne knappe std gefahren, aber nix außergewöhnliches passiert... Beim nächsten Streetgig sind wa wieder dabei, solang es in Köln is, wir Karten gewinnen und gute Baneds spielen xD also hier noch Foddos:

vergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößernvergrößern

27.6.07 00:22


Wall of Death oO

jetz nur mal in Kurzfassung

Mittwoch 

+ 1 Std Zeit nach der Arbeit zum duschen und essen
+ ab nach Köln, mit Lisa treffen
+ shoppen
++ 2 coole Shirts im H&M in der Ehrenstraße gekauft
++ in mind. 5 Schuhläden gewesen, bis wir einen mit Vans gefunden hatten
+++ der hatte 2 Paar, die mir gefielen, aber keins in meiner Größe -.-
+ Subway

Itchy Poopzkid

+ kA, wo das MTC war
+ welche mim Itchy-Shirt angequatscht, die hatten auch keine Ahnung
+ mussten uns dann durchfragen
+ Einlass ca. gleichzeitig mit der 1. Vorband, hab sie also nich mehr gesehen
+ keine Garderobe!
++ Rücksäcke hinter die Theke beim Merch-Stand gestellt und den Merch-Typen überredet, dass er n bisschen drauf aufpasst ^^
+ 2. Vorband war ganz gut
+ schon vom in-der-ecke-stehen war ich geschwitzt -.-
+ Itchys kamen auf die Bühne
+ geile Stimmung+sehr sehr heiß
+ am schwitzen ohne ende
+ viel zu große Typen im Pogo-Feld, die mich immer umgepogt haben^^
+ Stage-Diving, aber die kamen nie sehr weit (nein, ich nich xD)
+ meine erste Wall of Death :>
++ hatte angst, wollte nich in die erste Reihe, was macht der Typ vor? Verpisst sich...
++ aber hat mir gefallen, gerne nochma xD
+ bestimmt 3 ma n Circle gemacht
+ haben ca. 1,5 std gespielt
+ nachher kurz Fotos, dann raus, was trinken

der nächste Tag

+ nach nur 2 std schlaf, aufstehen und arbeiten
+ bis zur ersten Pause, also in nur 2 Std. 2 Cappuccino, 1 Café au lait und einen Vanille-Kaffee getrunken++danach war ich einigermaßen wach^^
+ kurz vor schluss hört man Sabine gegenüber schreien: "aahhh, hilfe, ich brenne", hatte mit ihrem Bunsenbrenner die Arbeitsablaufbeschreibung in Brand gesetzt xD
+ irgendwas geiles war noch passiert... fällt mir aber grad nich mehr ein ^^
+ nach Hause gekommen und den ganzen DO verpennt, von 15.30 bis 4.00 Uhr morgens und hab sogar das erste mal den Wecker überhört :D

Sooo, das wars von mir, hier noch ein paar Bilderchens von den Itchys:

 

15.6.07 17:06


Chaos II

Eigentlich wollte ich schon früher schreiben und über meine Chaos-Woche berichten... Frameless - endgültige Trennung, Handy kaputt getrampelt (Jenny - Crowdsrufen - nicht aufgefangen worden - Handy aus der Tasche gefallen - lag 2 Lieder lang im Pogofeld - nur noch Einzelteile wieder gefunden)... da waren auch noch mehr Sachen, aber irgendwie hab ich alles verdrängt xD

Gestern waren wa dann schön in Köln... die 2 Lisas, Marcus, Serge & me... erstmal schön noch was durch die Stadt gerannt... free hugs bekommen xD, bei Subway gegessen und dann ma langsam auf den Weg zur LMH gemacht... da war ja coca cola soundcheck discovery tour mit Maximo Park und Ian O'Brien-Docker... haben dann schön angestanden... nach ner guten Stunde hatten wirs fast geschafft, nur noch ca. 10 Leute vor uns... dann kam die alles-vernichtende Durchsage: "Es wird niemand mehr reingelassen, die Halle is voll!"... 10 Minuten früher da gewesen und wir wären noch reingekommen... hat mich echt geärgert :/ Dann blieb die Frage, was machen wir jetz.. auf dem Weg zu ner Studentenkneipe sind wa dann erstma im Burger King untergekommen, was auch besser so war, sonst wären wa weggeschwemmt worden... man hat das geregnet und gestürmt... war sehr interessant zu beobachten^^ nach langem hin und her und verschiedenen Locations mit Eintritt, sind wir dann doch in der Studentenkneipe gelandet... und da gabs sogar Afri Cola <3 Mein abend war also gerettet xD Schöne Rosen hatten sie an der Decke hängen... kurz vorm Gehen kam Marcus dann auch mal der Gedanke warum die Kneipe, die hängenden Gärten hieß oO (uns anderen wars aber auch nich aufgefallen ) Aufm Rückweg dann noch kurz halt im Mäcces, meinen Cheeseburger-Gutschein eingelöst und dann gings wieder ab nach hause....

Heute morgen, 7 Uhr austehen, 8 Uhr in Dünebusch sein, da ging der Festzug durch Bitzen und Forst los^^ Erstmal Sektfrühstück und wir waren noch nich lang unterwegs, hatte sich die Jugendhüttengruppe, die eigentlich am Ende gehen soll bis zur Mitte des Zuges vorgekämpft lol Und das Bier wurd auch schon langsam knapp... in Forst dann bei der Polizistin, die bei Lisas Porsche-Auffahr-Unfall anwesend war noch kurz die Toilette besetzt und dann ab ins Zelt... und wen trifft man da? Ganz unerwartet am frühen morgen? Martin Eichelhardt! 2 Jahre nich mehr gesehen und da steht er plötzlich vor einem xD Is neuer Torwart von Bitzen... dann lässt es sich wohl nich vermeiden ihn in nächster zeit öfter zu sehen XD Nachdem der liebe Kevin mich dann aber überredet hatte mit ihm Kettenkarussell zu fahren, war der Tag für mich gelaufen, danach war mir etwas schlecht oO

Jetzt gehts mir aber wieder besser... ich nehme mir meine Tüte Chips und guck mir Jurassic Park an :> 

27.5.07 19:09


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de